Über uns

Erfahren Sie im Überblick, wie wir geworden sind, was wir sind. Die Anekdoten dazu erzählen wir Ihnen gerne persönlich.

Barrierefreiheit von Beginn am im Fokus

Wertewerk gibt es aus einem einzigen Grund: Barrierefreiheit soll im Web und in der IT selbstverständlich und als wesentliches Element von gutem Handwerk angesehen werden.


2004

Wir gründen Wertewerk. Von vornherein legen wir unseren Schwerpunkt auf Barrierefreies Web. Im selben Jahr noch landen wir mit einem unserer Projekte auf der Shortlist des BIENE-Awards 2004, der wichtigsten Auszeichnung für barrierefreie Webseiten im deutschsprachigen Raum.

2005

Uns wird klar, dass ein Barrierefreies Web ohne Barrierefreie PDF-Dokumente unvollständig ist. Wir arbeiten uns in dieses Thema ein und kämpfen mit unzulänglichen Werkzeugen. Andere gibt es noch nicht.

2008

Zwei unserer Projekte erhalten einen BIENE-Award: zum einen die Datenbank „Barrierefrei durch Tübingen“, die wir für das Forum und die Fachstelle Inklusion im Sozialforum Tübingen umgesetzt haben, zum anderen die europäische soziale Lernplattform On-line-on, die Menschen mit Lernschwierigkeiten Kenntnisse zu Web und Computer vermittelt und die Welt des Social Web eröffnet.

2010

Wir gewinnen unseren dritten BIENE-Award mit unserem Projekt ich-kenne-meine-rechte.de, die UN-Behindertenrechtskonvention als Leichtes Web in Leichter Sprache. Dieses Projekt haben wir für das Deutsche Institut für Menschenrechte umgesetzt.

2015

Wertewerk wird qualifizierter Partner für axesPDF-Software für Deutschland und Österreich.